Springe direkt zu Inhalt

Dr. Kai Krüger

KaiKrueger

Die Darstellung der deutschen Wirtschaft seit 1945 in aktuellen Schulgeschichtsbüchern

Hier geht es zur Mitarbeiterseite.

Schulgeschichtsbücher sind weiterhin das „Leitmedium" des Geschichtsunterrichts und als „nationale Autobiografien" ein wichtiger Teil der Geschichtskultur. Sie sollen Kindern und Jugendlichen sowohl Material und Aufgaben zum historischen Lernen bereitstellen als auch normierend wirken.

In seiner Dissertation untersuchte Kai Krüger die Darstellung der deutschen Wirtschaft seit 1945 in aktuellen Schulgeschichtsbüchern. Dabei stand im Analysefokus, welche Narrative der Wirtschaftsgeschichte zum Erklären von „Wirtschaftswunder“, Krisen und „Mangelwirtschaft“ von den Schulgeschichtsbüchern verwendet wurden und wie diese durch didaktische Konzeptionen aufbereitet sind. Hiermit verknüpft ist die Betrachtung, inwieweit die Schulbücher jungen Menschen Kompetenzerwerb zur Erklärung aktueller Probleme und Partizipation an zukünftigen ökonomischen Diskussionen ermöglichen. Vor der Promotion studierte Kai Krüger von 2007 bis 2014 an der FU Berlin Geschichte und Physik und schloss mit dem Master of Education ab.

Hier ist die Dissertation veröffentlicht.


School books on history continue to be the “Leitmedium” (key medium) for history lessons and can be considered as an important aspect of historical culture because of their function as “nationale Autobiografien“. They aim to provide material and exercises for historical learning for children and adolescents and fulfill a normative function.

In his Dissertation Kai Krüger examined the presentation of German economy since 1945 in current school books on history. The focus of analysis was the question which narratives of economic history are used to explain “Wirtschaftswunder“ (economic miracle), economic crisis and "Mangelwirtschaft" (economy of scarcity) and how they are conceptualized didactically. This links to the question in how far the school books enable young people to develop competences to explain current problems and to participate in discussions concerning future economic questions. Prior to writing his Dissertation Kai Krüger studied history and physics from 2007 to 2014 at Freie Universität Berlin and graduated as a Master of Education.

queerhistory@fu-berlin
Arbeitskreis Geschichtsdidaktik theoretisch
Sprachen Bilden Chancen
Change Banner_klein
RGK_Logovariante_DFG-Forschungsgruppe_RGB