Springe direkt zu Inhalt

M.A. Ann-Cathrin Gabel

Ägyptologisches Seminar

Adresse
Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Ägyptologisches Seminar
Fabeckstraße 23-25
14195 Berlin

Wissenschaftliche Tätigkeiten:

05/2017-02/2020

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ägyptologischen Seminar der FU Berlin (Elternzeitvertretung)

  

seit 2016

Mitarbeit im British Museum-Projekt "Urban Development and Regional Identities in Middle Egypt: A Deep History of the Asyut Region"

 

03/2012–03/2015

Studentische Hilfskraft in der Redaktion des Exzellenzclusters 264 Topoi (Humboldt-Universität zu Berlin)

   

Studium

2010–2017

Masterstudium der Ägyptologie an der Freien Universität Berlin

Thema der Abschlussarbeit: „Der 11. oberägyptische Gau – von den Anfängen bis zur frühen christlichen Zeit.“

 

2007-2010

Bachelorstudium der Ägyptologie (Nebenfächer: Geschichtswissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Arabistik) an der Universität Leipzig

Thema der Abschlussarbeit: „Zur Entwicklung und Bedeutung des Opetfestes“

  

Organisation:

2.9.-3.9. 2019

„Ägypten erfahren! – Archäologie, Philologie, Geschichte.“ (Workshop im Rahmen der Kinder Uni, Freie Universität Berlin, mit Elisabeth Kruck)

 

15.06.2019

„Ägyptische Schreiberschule“ und „Koptisches Scriptorium“ (Workshop im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2019, Freie Universität Berlin, mit Elisabeth Kruck & Tina Beck)

 

18.-19.09.2018

„Ägypten erfahren! – Archäologie, Philologie, Geschichte.“ (Workshop im Rahmen der Kinder Uni, Freie Universität Berlin, mit Elisabeth Kruck)

 

10.-12.10.2017

„Ägypten erfahren! – Archäologie, Philologie, Geschichte.“ (Workshop im Rahmen der Kinder Uni, Freie Universität Berlin, mit Elisabeth Kruck & Elisabeth Steinbach-Eicke)

 

 24.06.2017

„Ägyptische Schreiberschule“ und „Koptisches Scriptorium“ (Workshop im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2017, Freie Universität Berlin, mit Elisabeth Steinbach-Eicke)

FU Berlin Ägyptologisches Seminar:

WiSe 2019/2020

  • Seminar: Grundlagen der Ägyptischen Archäologie I.


WiSe 2018/2019

  • Seminar: Grundlagen der Ägyptischen Archäologie I.
  • Vertiefungsseminar: Archäologisches Modul III.

  

SoSe2018

  • Methodenübung: Grundlagen der Ägyptischen Archäologie II.

 

WiSe 2017/2018

  • Methodenübung: Übung zu den Grundlagen der Altertumswissenschaften I.
  • Vertiefungsseminar: Archäologisches Modul III.

 

SoSe 2017

  • Methodenübung: Übung zu den Grundlagen der Altertumswissenschaften II.
  • Methodenübung: Grundlagen der Ägyptischen Archäologie II.

Forschungsschwerpunkte:

Archäologie und materielle Kultur Mittelägyptens, Gau- und Provinzialverwaltung Altes bis Mittleres Reich, Topographie und Toponyme

Promotionsvorhaben:

Regionalgeschichte des 11. o.äg.Gaus: Studien zu Topographie, Religion und Identität in Mittelägypten (Arbeitstitel)

Artikel

2019

  • I. Regulski, J. Bunbury, S. Marchand, A.-C.Gabel, B. Chauvet, „Shashotep –Shutb. An ancient city uncovered“, in: Journal of Egyptian Archaeology 104 (2018), 81–91.
  • contributing author in: I. Regulski & M. Golia (Hrsg.), Asyut. Guardian City, London, The British Museum 2019.

    

Vorträge

22.06.2019, Berlin

„A deep history of Shutb. In search of ancient Schashotep“ (Terra Incognita. Archaeological Fieldwork in Asyut and Middle Egypt, Colloquium 20.22.06.2019, Freie Universität Berlin)


23.05.2019, Leipzig

„Seth auf der Standarte –Überlegungen zur Kulttopographie des 11. o.äg. Gaues“ (52. Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte, Universität Leipzig)

 

21.07.2017

"The 11th Upper Egyptian Nome - Shedding new light on a neglected neighbour of Asyut" (Asyut through time: conflict and culture in Middle Egypt, Annual Egyptological Colloquium, 20.-21. Juli 2017, British Museum, London)

Mentoring
Tutoring