Jan van Eyck, Genter Altar, Detail, 1432, Gent St. Bavo

Professor Dr. Klaus Krüger

IMG_5981

Kunsthistorisches Institut

Professor

Adresse Koserstr. 20
Raum A 255
14195 Berlin
Telefon 0049-(0)30-838-53865
Fax 0049-(0)30-838-453865
E-Mail kkrueger@zedat.fu-berlin.de

Sprechstunde

Zur Vereinbarung eines Sprechstundentermins melden Sie sich bitte im Sekretariat.

Sekretariat:

Frau Scheffel

Sprechzeiten: montags - mittwochs, 11 - 13 Uhr

Raum A 254
Tel.: 0049-(0)30-838-53867
Fax: 0049-(0)30-838-453867
E-mail: sunita@zedat.fu-berlin.de

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Institutsassistent/in

Dr. Britta Dümpelmann

Mitarbeiter/innen in Drittmittelprojekten

Marie-Elisabeth Fischer M.A.
Forschungsstelle "Entartete Kunst", gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Iris Helffenstein M.A.
UP1 "Mediale Aushandlungen. Figurationen von Wissen zwischen Malerei und Bildhauerei vom 14. Jahrhundert bis zur Frührenaissance in Italien" des Teilprojekts B4 "Das Wissen der Kunst. Episteme und ästhetische Evidenz in der Renaissance" des DFG-Sonderforschungsbereichs "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit" (SFB 980)

Dr. Meike Hoffmann
Forschungsstelle "Entartete Kunst", gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Marie-Luise Hugler M.A.
DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik" (FOR 1627)

Dr. h. c. Andreas Hüneke
Forschungsstelle "Entartete Kunst", gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Sven Jakstat M.A.
DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik" (FOR 1627)

Theresa Jeroch M.A.
DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik" (FOR 1627)

Henry Kaap M.A.
"Iconic Presence. The Life of Images in Religion and Art", gefördert von Prof. Dr. Hans Belting im Rahmen des ihm 2015 verliehenen Balzan-Preises.

Karin Kranhold M.A.
DFG-Erkenntnistransfer-Projekt "Bildung durch Bilder. Erkenntnistransfer zwischen Hochschule und Schule", DFG-Erkenntnistransfer-Projekt zur Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik".

Claudia Reufer M.A.
UP2 "Gezeichnete Bücher als Figuration des Wissens" des Teilprojekts B4 "Das Wissen der Kunst. Episteme und ästhetische Evidenz in der Renaissance" des Sonderforschungsbereichs "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit" (SFB 980)

Dr. Nadine Rottau
DFG-Erkenntnistransfer-Projekt "Evidenz ausstellen. Praxis und Theorie der musealen Vermittlung von ästhetischen Verfahren der Evidenzerzeugung" DFG-Erkenntnistransfer-Projekt zur Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik"

Dr. Alberto Saviello
UP2 "Heilige in der Fremde. Bilder des Heiligen als Agenten und Relikte christlich-islamischer Begegnung" des Teilprojekts A1 "Charisma des Fremden" der DFG-Forschergruppe "Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst" (FOR 1703)

Johanna Schiffler M.A.
DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik" (FOR 1627)

Dr. Christine Ungruh
UP1 "Heilige aus der Fremde. Thebais-Zyklen des Spätmittelalters in Italien" des Teilprojekts A1 "Charisma des Fremden" der DFG-Forschergruppe "Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst" (FOR 1703)

Dr. Elke Anna Werner
DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik" (FOR 1627)

Studentische Hilfskräfte

Nicholas Beckmann (DFG-Erkenntnistransfer-Projekt "Bildung durch Bilder")

Annkathrin Hoppe  (DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz" (FOR 1627))

Philipp Hubert ("Iconic Presence")

Maleen Jupe (Arbeitsbereich Prof. Dr. Klaus Krüger)

Clara Kahn (DFG-Erkenntnistransfer-Projekt "Bildung durch Bilder")

Franziska Malik (DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz" (FOR 1627))

Luise Römer (DFG-Erkenntnistransfer-Projekt "Bildung durch Bilder")

Yara Matea Schäl (DFG-Erkenntnistransfer-Projekt "Bildung durch Bilder")

Sina Schwerdtfeger (Teilprojekt A1 "Charisma des Fremden" der DFG-Forschergruppe "Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst" (FOR 1703))

Janna Stolte (Forschungsstelle "Entartete Kunst")

Hubertus von Tippelskirch (Forschungsstelle "Entartete Kunst")

Judith Utz (DFG-Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz" (FOR 1627))

Clara Werner (Arbeitsbereich Prof. Dr. Klaus Krüger)

N.N. (Teilprojekt B04 "Das Wissen der Kunst. Episteme und ästhetische Evidenz in der Renaissance" des SFB 980 "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit")

 

Kurzvita

Studium der Kunstgeschichte, Deutschen Literaturwissenschaft, Philosophie und Italianistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

1985-1987 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

1987 Promotion in München.

1987-1992 Stipendiat und Wissenschaftlicher Assistent an der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut) in Rom, anschließend Wissenschaftlicher Assistent an der TU Berlin,

dort 1997 Habilitation.

1997-1999 Oberassistent an der TU Berlin.

1997-1998 Lehrstuhlvertretung in Frankfurt a.M. (J. W. Goethe-Universität).

1999-2002 Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

2002-2003 Ordinarius für Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Basel.

Seit Oktober 2003 Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin.

 

Gastprofessuren und Fellowships:

Juli 1997: Lehrauftrag am Centro Interuniversitario di Studi Francescani, Perugia-Assisi.

Februar bis März 1999: Directeur d'études invité an der École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris.

September 2004 bis April 2005: Research Fellow an der Columbia University in New York (Italian Academy for Advanced Studies in America).

Juli 2006: Gastprofessur am Istituto di Studi Umanistici der Università degli Studi di Firenze.

Oktober 2007 bis April 2008: Forschungsgastprofessur am Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration" (EXC 16) der Universität Konstanz.

Oktober 2008 bis März 2009: Forschungsprofessur am Exzellenzcluster "Languages of Emotion" (EXC 302) der FU Berlin.

März bis Juni 2011: Senior Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) in Wien.

September 2012 bis August 2013: Richard-Krautheimer-Gastprofessur an der Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, in Rom.

 

Ämter und Mitgliedschaften:

Vorsitzender des Kuratoriums der Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft Greifswald (1999-2002)

Mitglied des Graduiertenkollegs 'Fremdheit und Integration. Kontaktzone Mare Balticum' der Philosophischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (1999-2002)

Sprecher des Mittelalterzentrums der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (2001-2002)

Mitglied des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs ’Medien und kulturelle Kommunikation’ (SFB/FK 427) an der Universität zu Köln (2001-2008)

Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes (seit 2003)

Vorsitzender der Auswahlkommission für den Tiburtius-Preis der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (seit 2003)

Mitglied im Beirat der 'Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft' (seit 2003)

Mitglied im Beirat zum Handbuch 'Mythologie der Antike - Ihre Wirkung und Rezeption in Literatur, Kunst und Musik' (Tübingen) (seit 2004)

Mitglied des SFB 'Kulturen des Performativen' (SFB 447) der FU Berlin (2004-2010)

Mitglied des DFG-Schwerpunktprogramms 'Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter' (SPP 1173) (2005-2011)

Mitglied und stellvertretender Sprecher der DFG-Forschergruppe 'Topik und Tradition. Prozesse der Neuordnung von Wissensüberlieferung des 13. bis 17. Jahrhunderts' (FOR 606) an der FU Berlin (2005-2012)

Vorsitzender des 'Interdisziplinären Zentrums für Mittelalter, Renaissance, Frühe Neuzeit' der FU Berlin (seit 2005)

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des National Center of Excellence Research (NCCR), Mediality – Historical Perspectives / Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen: Historische Perspektiven’ des Schweizer Nationalfonds (SNFS) (seit 2005)

Geschäftsführender Direktor des Kunsthistorischen Instituts der FU Berlin (2005-2011)

Mitglied des Internationalen Graduiertenkollegs 'Interart / Interart Studies' der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Copenhagen Doctoral School in Culture Theory, Literature and Arts (seit 2006)

Mitglied des Editorial Board der Buchreihe 'PROTEUS: Studies in Early Modern Identity Formation', hg. v. R. Falkenburg, M. Meadow und K. Enenkel, Leiden: Brepols (seit 2006)

Mitglied und stellvertretender Sprecher des Sonderforschungsbereichs 'Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste' (SFB 626) der FU Berlin (seit 2007)

Prodekan für Forschung des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften der FU Berlin (2007-2011)

Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Italienzentrums der FU Berlin (seit 2007)

Mitglied des Promotionsförderungsausschusses des Ev. Studienwerks e.V. Villigst (seit 2007)

Mitglied der Ständigen Kommission der Dahlem Research School (DRS) (seit 2007)

Sprecher des DFG-Fachkollegiums "Kunst-, Musik-, Theater- und Medienwissenschaften" (seit 2008)

Mitglied des Querschnitt-Fachkollegiums „Langfristprogramme“ der DFG (seit 2010)

Mitglied des Editorial Board von ‚The Mediaeval Journal’, Leiden: Brepols (seit 2011)

Mitglied der DFG-Forschergruppe "Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst: Komparatistische Perspektiven auf historische Kontexe und aktuelle Konstellationen" (FOR 1703) an der FU Berlin (seit 2011)

Mitglied des Sonderforschungsbereichs "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der alten Welt bis in die frühe Neuzeit" (SFB 980) und Leiter des Teilprojekts "Das Wissen der Kunst. Episteme und ästhetische Evidenz in der Renaissance" (TP B04) (seit 2012)

Sprecher der DFG-Kolleg-Forschergruppe (FOR 1627) „BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik“ der FU Berlin (gemeinsam mit Peter Geimer) (seit 2012)

 

Forschungsschwerpunkte

Theorie und Geschichte des Bildes, der Skulptur und der visuellen Medien in Mittelalter und Früher Neuzeit; Italienische Kunst vom Mittelalter bis zum Barock (12. bis 17. Jh.); Bildanthropologie und Kulturelle Semantik in der Vormoderne; Gegenwartskunst; Kunst und Film; Methodengeschichte

Drittmittelprojekte

Tagungen

Publikationen

Bücher

Aufsätze

Reihen